*BoxenStop-Hotline

Schnelle Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Für alle Fragen und Interessen aller M-Klasse-Fans!
Antworten
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 6177
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Manfred093 »

Hallo Sascha!
Die frühen 320er waren auf 180km/h begrenzt. Beschrieben wird das für Fahrzeuge bis Fahrgestellnummer ...A090487. Für Fahrzeuge mit einem X in der Fahrgestellnummer, was bedeutet, dass diese in Graz gebaut wurden, liegen mir dafür keine Daten vor. Mein Tacho eilt über den gesamten Anzeigebereich ziemlich genau 5km/h vor. Wenn es bei Dir auch so ist, dann würde das ja zu den angezeigten 185km/h passen.
Um diese Begrenzung abzuschalten, müssen Motorsteuergerät, Getriebesteuergerät sowie das Kombiinstrument ausgetauscht werden. Außerdem müssen natürlich entsprechende Reifen montiert werden. Dazu gibt es eine Bescheinigung von MB, in der steht, dass diese Umrüstung eben auch für die früh gefertigten MLs gemacht werden kann, dies allerdings von einer MB-Fachwerkstatt bestätigt und von einer autorisierten Prüfstelle begutachtet werden muss.
In den Unterlagen wird erwähnt, dass die Höchstgeschwindigkeit nur im 4. Gang erreicht werden kann.
Viele liebe Grüße! Manfred093
Bild
Benutzeravatar
Sascha056
Beiträge: 552
Registriert: 1. Jun 2014, 21:51
Postleitzahl: D-67...
Wohnort: Osthofen
Bundesland: Rheinland-Pfalz
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Sascha056 »

Hallo Manfred! Dann werde ich es so lassen wie es ist. Ich kann damit Leben. Es ist scheinbar so das er bei 4000 Umdrehungen abschaltet. Also auch Bergab nicht schneller als 190 Km/h fährt. Das ist mit dem Navi abgelesen. Gruß Sascha
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16869
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Es gab dazu auch schon andere Aussagen, zumindest zum Teil von Mercedes-Monteuren. Leider nicht mehr belegbar.
Es wurde gesagt, daß bei manchen ML 320 nur der Limiter auf 180km/h stände und man den nur ausschalten müsse. Per Star-Diagnose soll es da eine Schaltmöglichkeit gegeben haben. Da hatten wir seinerzeit mal nachgesehen. Meiner war aber nie begrenzt. Der erreichte lt. KI damals so 205km/h. Das aber nur mal zum Ausprobieren. Abgesehen vom anstrengenden Fahren nimmt der ML dann auch ganz schön "Expresszuschlag".
Die Drehzahlbegrenzung ist an den Betriebszustand gekoppelt. Unbelastet soll die bei 4.000 greifen. Unter Last gehts bis über 6.000 U/min.
Bild
Benutzeravatar
Sascha056
Beiträge: 552
Registriert: 1. Jun 2014, 21:51
Postleitzahl: D-67...
Wohnort: Osthofen
Bundesland: Rheinland-Pfalz
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Sascha056 »

Ich hatte ja vor längerer Zeit irgendwo auf der Mercedes Seite nachgefragt wegen der Anhängerlast für den Ml. Da hatte ich auch Hilfe bekommen. Ich werde mal da nachsehen und mein Anliegen dort vortragen. Ich werde berichten. Gruß Sascha
Bild
Benutzeravatar
Jens172
Beiträge: 1214
Registriert: 24. Apr 2016, 17:39
Postleitzahl: D-23...
Wohnort: Wesenberg
Bundesland: Schleswig-Holstein
M-Klasse/Kfz: ML 350 Blue Tec

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Jens172 »

Hallo Sascha,
Die Stütz und Anhängerlasten kannst du auch beim TÜV erfragen Online. Bei meinem
ML sind das 150 kg Stützlast und 3550 Kg Anhängerlast.Wichtig ist das Gesamte
Gespann darf nur 5500 kg wiegen l.t Gesetzlicher Vorgabe StVO .
Gruß Jens 172

KJS 16:00 Auch gut zu wissen. Aber, war das gefragt?
Bild
parker

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von parker »

Erstmal ein frohes neues Jahr!
Ich möchte selbst die Batterie meines ML tauschen (noch nie vorher gemacht - aber irgendwann ist immer das erste Mal). Muss ich irgendetwas ML 270CDI (W163) spezifisches beachten? Bspw. muss Strom im System gehalten werden, wenn die alte Batterie ausgebaut ist?
Danke und Grüße
Parker
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 6177
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Manfred093 »

Hallo parker!
Der Batterietausch ist unproblematisch. Einfach alte aus- und neue einbauen. Auf Korrosion der Masseleitung an der Karosserie achten und diese auf jeden Fall beseitigen und z.B. mit Batteriepolfett gegen neuerliche Korrosion schützen. Danach die Endpositionen aller Seitenscheiben und des Schiebedachs anlernen. Fenster öffnen und schließen und Schalter ca. 2 Sekunden in Endlage festhalten, ebenso beim Schiebedach. Bei laufendem Motor die Lenkung einmal ganz nach links und rechts drehen. Wenn ein Reiserechner verbaut ist, muss der Kompass neu kalibriert werden. Wie genau das geht, steht in der Bedienungsanleitung.
Viele Grüße! Manfred093
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16869
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Wenn die Möglichkeit besteht die Spannung während des Tauschs aufrecht zu erhalten, schadet das aber sicher nicht und spart etwas Aufwand.
MB-Häuser verfahren eigentlich immer so.
Allerdings ist etwas Sachversand dazu erforderlich um unter Spannung und Strom arbeitend keine Schäden zu verursachen und Unfallgefahren zu erkennen.
Bild
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Beiträge: 6177
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 500

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Manfred093 »

Für die paar Sekunden und Handgriffe hole ich mir kein Ladegerät. Der Weg zur Steckdose dauert länger.
Viele Grüße! Manfred093
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16869
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Für die paar Sekunden oder Minuten hab ich doch immer einen Reserve-Akku.
Einem Ladegerät will ich da nicht vertrauen, da die ja meist merkwürdige Spannungs- und Stromkurven haben, die die Elektronik des ML nicht unbedingt mag.
MB-Häuser haben für sowas eine entsprechend teure Spezialgerätschaft, welche wohl auch nur ein Ladegerät mit tatsächlichem Gleichspannungsausgang ist. Übliche Ladegeräte liefern ja, aus gutem Grunde, keine solche.
Bild
Benutzeravatar
René010
Froschkönig
Beiträge: 4886
Registriert: 4. Jul 2013, 20:28
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 350 CDI

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von René010 »

Hallo, an meinem alten W163 habe ich die Batterie auch einfach so getauscht. Die meiste Zeit ging eigentlich dabei drauf, alle Roststellen im Batteriefach zu beseitigen und den vorhandenen Dreck zu entfernen, der sich unter und um die Batterie gesammelt hatte. Beim W164 würde ich mir das nicht mehr einfach so zutrauen. Viele Grüße René010
Bild
Benutzeravatar
Franz175
Beiträge: 525
Registriert: 28. Jun 2016, 16:22
Postleitzahl: H-96..
Wohnort: Jákfa (Westungarn)
Bundesland: -
M-Klasse/Kfz: ML 350

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Franz175 »

..dafür gibts ja die kleine 2Ah Stützbatterie....und wenn die auch schon platt ist, gibts im Motorraum die Bolzen für Fremdstart..dort kann man ja einen Jump-Starter anklemmen und in Ruhe beide Akkus checken/wechseln und das Batteriefach überholen. (Pluspol der Batterie solange in eine Plastiktüte stecken..)Warum im W164 problematisch, Rene010 ? Außer daß man sich beim Rausheben unter dem Beifahrersitz einen Hexenschuß holen kann?
Allen Clubkameraden ein reparaturarmes und unfallfreies 2017
Das meint
BaronFerenc
Bild
Ghost270

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Ghost270 »

Kleiner Nachtrag zur Stoßstange Original oder Ebay.
Ich hab jetzt eine Mopfstoßstange bei Ebay gekauft.
54% günstiger als Original und genau so gut. :thumbup:
Jetzt Lakiert und schon am Auto.
Für weitere Fragen stehe ich zur verfügung.

Gruß Wolfgang
Yaprak

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Yaprak »

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Hab folgendes Problem mit meinem W164 350CDI BJ 2011, beim beschleunigen und abtouren, im Betriebs-warmen Zustand, zwischen 1400-2500 u/min merkwürdige und ungesunde Geräusche aus dem Motorraum (rattern, klackern).
Gut zu hören zwischen 30-80km/h im 2.bis 4. Gang!
Anbei zwei links und eine Datei mit den Aufnahmen aus dem Motorraum.
War schon zig mal bei MB, aber die Jungs konnten bisher auch nicht helfen!!!

Vielen dank für eure Unterstützung!

[youtube]

Benny156

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von Benny156 »

Hallo Hüseyin,
Zieh mal den Ansaugschlauch vom Turbo ab und prüfe mit den Fingern das Turbinerad und den Schlauch auf möglichen Abrieb / Späne.

Gruß Benny156

:!: KJS 21:38 Aber unbedingt bei stehender, ausgeschalteter Maschine!
Nicht, daß sich da noch jemand verletzt!
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Hallo Leute,

vielen Dank für den Schnupperzugang, der mich sicherlich dazu ermutigen wird, dem Club beitreten zu wollen. Ich lese schon fast den ganzen Morgen sehr interessiert Eure Beiträge (und das während der Arbeit ;-) ).
Leider weiß ich noch nicht alles zur Bedienung des Forums, so bitte ich Euch um Nachsicht, falls ich hier an der falschen Stelle meine Fragen stelle.
Wie Ihr vielleicht wisst, habe ich vor kurzem einen ML320 gekauft, der dem Wagen des Könichs sehr ähnelt. Es ist ein 2000er in einem wirklich guten Zustand.

1) Kann ich mit Hilfe meiner FIN bei Mercedes zurückliegende Reparaturen, Services etc. abfragen?
2) Wo bekomme ich ein vernünftiges Werk, à la „Jetzt helfe ich mir selbst“ aus den 70er/80ern?
3) Gibt es eine WIS-CD wie für meinen 124er?
4) Habe ich einen Lüfter im Sicherungskasten oder gibbet den nur beim Diesel? Die meisten, die ich traf, hatten Probleme damit (und es waren Diesel).
5) Ich werde ihn morgen endlich abholen dürfen (aus Bonn), habe aber ein wenig Angst bzgl. der Riemenscheibe. Ich habe sie beim Anschauen des Autos kurz angesehen und nichts feststellen können, auch kein Eiern bzw. Wackeln im laufenden Betrieb. Kann sie sich wirklich so schnell beim M112 verabschieden, wie es in manchen Foren dargestellt wird.

Vielen, vielen Dank schon einmal vorab.


Gruß,
Bastian
Benutzeravatar
René010
Froschkönig
Beiträge: 4886
Registriert: 4. Jul 2013, 20:28
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 350 CDI

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von René010 »

Hallo Bastian, ich kann nur zu Fragen 1 und 4 was sagen.
1) Bei Mercedes kann man sich eine entsprechende Historie ausdrucken lassen. Ist aber irgendwie nicht so gerne gesehen oder wird nicht gerne gemacht - warum auch immer. Evtl. lässt sich hier im MLCD auch etwas über Dein Fahrzeug herausbekommen - wenn Du eine entsprechende Box anlegst, in der die FIN hinterlegt wird.
4) Der Lüfter im Sicherungskasten? Evtl. meinst Du den Lüfter im AAM (vorne im Motorraum - sozusagen das Gehirn Deines ML). Die gehen eigentlich bei allen W163 kaputt und führen zu merkwürdigen Verhaltensweisen des Fahrzeugs bei heißen Temperaturen. Dieser lässt sich aber selbst in 10-20 Minuten tauschen und das Originalersatzteil kostet rund 140 € (bitte auf keinen Fall einen billigen Ersatzlüfter kaufen, der auch passen würde, aber noch weniger lange durchhalten wird)
Viele Grüße René010
Bild
Benutzeravatar
KJS001
Könich
Beiträge: 16869
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse/Kfz: ML 320

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von KJS001 »

Puh... Soviele Fragen auf einmal?
Da beantworte ich erst mal die 1. und hoffe, daß sich die aktiven MLCDler, Stück für Stück die nächsten vornehmen. ;)

Nein. Aber wir können. Allerdings, da das mit einem gewissen Aufwand verbunden ist, wenn man verläßliche Daten haben will, nur für MLCDler.

Huch! Da war der René tatsächlich schneller... :thumbup:
Gut, daß er nun die 4. Frage auch schon erledigt hat.
Rest 2.
Bild
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Na, vielen Dank schon einmal für die hilfreichen Antworten. Zu den restlichen Fragen weiß niemand etwas?
bg2411

Re: *BoxenStop-Hotline - Hilfe bei Fragen zur M-Klasse

Beitrag von bg2411 »

Achso, ja, ich meinte den Lüfter im AAM.
Antworten