Hinweis ausschalten: MLCDler helfen immer gern!
Können wir aber nur, wenn man auch mit uns spricht! (was schreibt!)
Einfach mal fragen ist hier ausdrücklich erwünscht!

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

...bei allen technischen Fragen zur M-Klasse

Fragen und Antworten von & für M-Klasse- und MLCD-Interessierte
Benutzeravatar
KJS001
Beiträge: 20290
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse / Kfz: ML 320

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KJS001 »

Die Abschaltung des Bewegungsalarms steht in der Bedienungsanleitung.
Nur diese allgemeine Aussage hier von mir, weil wir zu wenig von Deinem ML (Ausstattung) wissen.

Das mit der fehlenden Blinkbestätigung beschäftigt uns in sehr ähnlicher Weise auch im MLCDler BoxenStop-Thema Elektrik...
Weshalb ich auch gerade in der Materie stecke. ;)

Sieh doch (nochmal?) im Menü unter "Interesse an mehr?", ob da was für Dich passen könnte.
Aber nur, wenn Dein Interesse länger andauert als bis zur Lösung des aktuellen Problems.
M-Klasse vom aktiven MLCDler
M-Klasse ML 500 Belgien
Manfred "ML 500 Anhängereinsatz in Belgien"
W163 ML 500 Brillantsilber Laufleistung >501.100km
MLCDler können hier in dessen Box0201_093 sehen.
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hallo

Und Danke.

So - nach Öffnung des Sicherungskasten weiss ich jetzt schon einmal dass das Relais k31 ( Alarm Horn) und die dazu gehörige Sicherung F48 mit 20A bei mir nicht verbaut ist.

Wenn die nicht verbaut ist, dann kann die Elektronische Diebstahl Warnanlage nicht Hupen oder?

Gibt es da einen Zusammenhang ?

Kein Relais Keine Sicherung Kein Hupen aber Warnblinker sprechen nach 80 Std Stillstand an ?

Gruß Klaus
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hier das Bild vom Sicherungskasten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hallo

Wenn ich den Mikroschalter von der geöffneten Motorabdeckhaube mit Schraubendreher betätige dann kann ich den Fehler "Warnblinkanlage Starter" produzieren.

Die Schaltung mit Fernbedienung beendet den Warnblinker ohne bei erneuter Verriegelung 3x zu blinken.
JxhwPtXMSxQhf1Ei.131.jpg
Gehe jetzt erstmal Spazieren.
Sonntag und schönes Wetter.

Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Chevalier
Beiträge: 7525
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse / Kfz: ML 500

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von Manfred093 »

Das Problem mit der Auslösung der Alarmanlage bei eingeschaltetem Abschleppschutz bzw. Glasbruchschutz habe ich fast solange, wie wir den ML haben. Manchmal passiert das mehrmals am Tag. Dann schalte ich ihn mal ab. Dann kann es sein, dass es mehrere Jahre lang gar nicht passiert und dann wieder gehäuft auftritt. Ob das in den jeweiligen Fällen tatsächlich mit zufällig auftretenden Geräuschen zusammenhängt oder einfach ein Fehler ist, lässt sich natürlich nicht sagen. Was aber sicher ist, ist, dass bei Abschaltung dieser Sensoren in 500.000km noch kein einziger Fehlalarm ausgelöst wurde. Die Abschaltung erfolgt bei verbautem Reiserechner an einer Taste an diesem oder ohne diesen an einer Taste in der Dachbedieneinheit. Betätigt werden muss diese innerhalb von ca. 30s nach Ausschalten der Zündung. Nach dem nächsten Einschalten der Zündung ist sie automatisch wieder aktiv.
Viele Grüße! Manfred093
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hallo Manfred,

vielen herzlichen Dank für deine Hinweise:
Damit ich diese richtig einordnen kann:

Frage 1:
Wenn ich Dich richtig verstehe soll ich also nach Vorgaben der Bedienungsanleitung die Glasbruch- bzw. Abschleppschutzeinrichtung beim Aussteigen deaktivieren damit so auch die Alarmanlage (Hupe und Warnblinker) deaktiviert ist?


Frage 2:
Nachdem das Relais K31 mit Sicherung F48 (Alarm Hupe) nicht verbaut bzw. " gezogen" ist denke ich, dass der oder ein Vorbesitzer bereits ein Problem mit der Alarmanlage hatte und somit der Hupenalarm vermieden wurde ?

Frage 3:
Wenn das Relais K31 und dessen Sicherung F48 nicht steckt , korrespondiert das dann mit der Tatsache dass bei Betätigung der Fernbedienung "Schließen" die Blinker NICHT 3 x Blinken ?

Sorry für meine Verständnis Fragen. Bin noch nicht soo tief in der Praxis .

Gruß Klaus
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Chevalier
Beiträge: 7525
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse / Kfz: ML 500

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von Manfred093 »

Hallo Klaus270!
Ad 1: Mit dem Deaktivieren des Abschleppschutz- und Glasbruchsensors werden eben nur diese beiden Elemente der Alarmanlage deaktivert. Sollte eine unberechtigte Öffnung der Klappen oder Türen festgestellt werden, wird die Sirene dennoch aktiv.

Ad 2: K31 ist bei mir auch nicht verbaut. Ich meine mich erinnern zu können, dass es mal in grauer Vorzeit ein paar MLCDler gabe, die nachträglich einen Alarm realisert haben, weil werkseitig keine Alarmanlage verbaut war. Ich glaube, dass man das damals dazu benötigte.

Ad 3: Das dreimalige Blinken bestätigt lediglich das Erkennen des korrekten Schließens aller Türen und Klappen.

Viele Grüße! Manfred093
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hallo Manfred,

vielen Dank für Deine Rückmeldung zu meinen Fragen

Nochmals zu 3.

Das 3 x Blinken bei Verschließen mit der Fernbedienung macht mein Auto eben nicht.

Somit frage ich mich ob

a) ein Tür Schloß (von 4) und /oder Heckklappe und/ oder Motorhaube nicht richtig schließt.

Wie Beschrieben kann ich den Fehler des anspringenden Warnblinkers durch Betätigung des Mikroschalters an der Motorhaube reproduzieren.

b) durch Fehlen von Relais K 31 das 3 x Blinken unterdrückt wird

Warum dann nach mehr als 3 Tagen der Warnblinker anspringt wird mir dadurch aber auch nicht klar.

Echt Scheiss Symptome

Gruß Klaus
Benutzeravatar
KJS001
Beiträge: 20290
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse / Kfz: ML 320

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KJS001 »

Erfahrungsgemäß...
ist es einer der Microschalter oder einer der Kontakte dorthin.
Die Schalter unterliegen einem Verschleiß und sind kaum dauerhaft instand zu setzen. Hab ich mich schon mehrfach dran versucht, hat nie lang gehalten. Weshalb die Clubkollegen meist die Schlösser komplett getauscht haben.
Wie gesagt, im Fehlerspeicher steht, welche Tür den Ärger macht.
Das mit dem "fehlenden" Relais und der "fehlenden" Sicherung kannst Du wohl vergessen, wie Manfred auch schon klar angesagt hat.
Ansonsten wissen wir von Deinem ML einfach zu wenig.
Dafür haben MLCDler ja hier ihre Boxen, wo angefangen von der FIN über die Ausstattung ab Werk bis hin zu allen Wartungen und Reparaturen alles drin steht.
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Chevalier
Beiträge: 7525
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse / Kfz: ML 500

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von Manfred093 »

Wenn der ML sein Verschließen nicht mit dreimaligem Blinken quittiert, eine Alarmanlage verbaut und das Fahrzeug verriegelt ist, sollte der Übeltäter, wenn er denn auf Seiten der Schlösser zu finden sein sollte, ausgemacht werden können, wenn man nach und nach alle Türen und Klappen öffnet. Wenn es Alarm gibt, wieder verschließen und Fahrzeug erneut verriegeln. Weiter so verfahren, bis man an ein Element gelangt, das beim verriegeltem Fahrzeug keinen Alarm auslöst. Dann dürfte man den Übeltäter gefunden haben.
Allerdings könnten beim vorliegendem Fehlerbild auch durchaus mehrere Fehler vorliegen.
Jetzt warte ich erst einmal ab, bis eine Erfolgs- oder auch Misserfolgsmeldung eintrifft. Das ist ja schließlich kein Hexenwerk.
Viele Grüße! Manfred093
Benutzeravatar
KlausML270
Beiträge: 22
Registriert: 19. Jan 2024, 07:00
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: 97...
Wohnort: Bischofsheim
Bundesland: Bayern
M-Klasse / Kfz: ML 270 CDI

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KlausML270 »

Hallo

Neuster Zwischenbericht:
Hab mich beim freundlichen MB Servicepartner zum Auslesen angemeldet. Für den Termin soll ein Service Techniker mit Erfahrung an den "Alten Fahrzeugen" ran. Der ist aber derzeit noch krank.
Sobald er gesund ist melden die sich.
Fand ich eigentlich ganz i.O.

Mein aktueller Stand ist folgender:
Das Fahrzeug hat KEIN Reiserechnerdisplay oben am Modul.
Das Fahrzeug hat eine EDW verbaut.

Das habe ich getestet indem ich nach Verriegelung und 30sec Wartezeit die Fahrertür über das geöffnete Fenster von Innen entriegelt habe.

Ergebnis: Die Warnblinker gehen an aber kein Alarmton. Wir erinnern uns : das Relais 31 und Sicherung 48 sind trotz Belegungsplan im Sicherungskasten nicht am Steckplatz.

Das bedeutet, dass das nach meinem Kenntnisstand akkubetriebene Alarmhorn auch nicht anschlagen kann.

Ich gehe im Moment davon aus, dass nach Ziehen des Relais in der EDW Steuerung (noch) keine Anpassung erfolgt ist. Ein 3 Fach Blinken bei Verschließen mit der FB findet nach wie vor nicht statt.

Alle ZV Schlösser arbeiten.

Beachtlich:
Seitdem ich die EDW so ausgelöst und mit der FB wieder deaktiviert habe ist auch das Abstellen des Motors bei eingeschaltetem Licht ohne Christbaumflattern möglich.

Wenn der ganze Sch...... erledigt ist lege ich ne Box an.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
KJS001
Beiträge: 20290
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse / Kfz: ML 320

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KJS001 »

Wenn der ganze Sch...... erledigt ist lege ich ne Box an.
Ein bißchen spät und irgendwie verkehrtherum.
Mit den Daten in der Box und den org. MB:Daten wären wir hier wohl, mit besserer Datenlage, schneller weitergekommen.

Und vom Relais hast Du immer noch nicht abgelassen und anscheinend Manfreds Aussage dazu nicht zur Kenntnis genommen. Ob überhaupt ein Alarmhorn verbaut und in Ordnung ist wäre vielleicht vorrangig zu klären.
Vielleicht konnte der Vorbesitzer... Naja... :roll:
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Chevalier
Beiträge: 7525
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse / Kfz: ML 500

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von Manfred093 »

Hallo Klaus270!
Sei sicher, dass Du bei keinem wie auch immer informiertem Service-Techniker ähnlich viel Erfahrung wie beim MLCD erhalten wirst. Wenn es Dir einfach zu viel ist, die einfachen Dinge zu überprüfen, mit denen ich Dir viel Geld sparen wollte, lass es einfach bleiben.

Und Du hast Nachbarn, die sich nur wegen der Warnblinkanlage bei Dir beschweren? Gehupt oder sireniert hat es nie? Respekt! Wo muss man denn wohnen, um derart "nette" Nachbarn zu haben?

Sorry, aber für derart wenig Einsicht ist mir meine Zeit auch in Zukunft zu schade.
:Chevalier: Manfred093
FelixHRO

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von FelixHRO »

Moin moin,
bin der Felix aus der Nähe von Rostock.
Mein W163 ist Erstauslieferung 13.03.2001.
Also noch ein Vormopf. Allerdings wurden ja schon um die Jahrtausendwende ganz ganz viele Sachen ausgetauscht, sprich eine kleine Mopf. Nun meine Frage, habe ich schon das neuere überarbeitete ETS?
Liebe Grüße und vielen Dank.
Felix
Benutzeravatar
Manfred093
Chevalier
Chevalier
Beiträge: 7525
Registriert: 17. Nov 2010, 22:21
Postleitzahl: B-47...
Wohnort: Lontzen
Bundesland: -
M-Klasse / Kfz: ML 500

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von Manfred093 »

Hallo FelixHRO und viele Grüße aus Belgien nach Rostock!
Die Angabe von W163 und dem Auslieferungsdatum alleine hilft nicht wirklich viel. Je nach Modell (Motorisierung), sind manche Dinge schon vor 09/2001 verbaut worden. Wirklich sicher kann man das höchstens beantworten, wenn man die FIN hat. Selbst dann ist es bei solchen Einzelheiten manchmal nicht genau nachzuvollziehen.
Viele Grüße! Manfred093
FelixHRO

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von FelixHRO »

Moin,
WDC1631541A263129
Oder am Steuergerät selbst?
Dankeschön und VG
Felix
Benutzeravatar
KJS001
Beiträge: 20290
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse / Kfz: ML 320

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KJS001 »

Moin auch! ;)

Was mich ja mal interessiert: Wie kommst Du auf diese Frage?
FelixHRO

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von FelixHRO »

Ich war gestern mit meinen ML in einer Kiesgrube und sehr enttäuscht, wie er beim verschränken reagiert hier. Und habe dann durch etwas lesen herausgefunden, dass es wohl an den Bremsbelägen liegt, die nur noch wenig Fleisch haben. Dabei habe ich herausgefunden, dass es zwei ETS Systeme gab und die 2001er waren ja eh ein misch masch. Und es würde mich interessieren, ob es das neuere schnellere System ist.
Benutzeravatar
KJS001
Beiträge: 20290
Registriert: 16. Nov 2010, 12:18
Kfz-Nationalität: D
Postleitzahl: D-47...
Wohnort: Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
M-Klasse / Kfz: ML 320

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von KJS001 »

Wie hat Dein ML denn reagiert?

Um unserem Datenspezialisten :Chevalier: Manfred mal vorzugreifen...
Im org. MB-Datenblatt Deines MLs steht nichts davon.
Und auch über den Ausstattungscode 801 AEJ X0/1 gibts keinen Hinweis darauf.
Der Code selbst deutet aber darauf hin, daß der Stand des Jahres 2000 verbaut wurde.
Was allerdings bzgl. Deiner ESP -Anfrage nur geschätzt ist. ;)
FelixHRO

BoxenStop-Hotline Schnelle Hilfe...

Beitrag von FelixHRO »

Beim verschränken wurden die durchdrehenden Räder nicht oder nicht ausreichend ausgebremst, so dass die Räder mit Grip keine Anstalten machten, sich zu bewegen.
Der Fehlerspeicher ist leer und es leuchtet nichts und die Bremsbeläge haben ihre besten Zeiten hinter sich.
Antworten