Werkstätten Wartung und Service
des MLCD nicht nur bei Mercedes-Benz Vertretungen
Ab 23. Apr. 2007 - Zuletzt aktualisiert: 21. September 2021 14:55

Berichte und Werkstatt-Erfahrungen von Clubmitgliedern und Gästen bzgl. ihrer M-Klasse- Wartungen und Reparaturen in dieser speziellen
Werkstatt. Alle Einträge sind "Momentaufnahmen" und ganz persönliche Meinung der jeweiligen Autoren.

 - zurück: ...bitte per Browser-Rückschritt.
47877
Willich
NRW
 

Benotung und Stand:

Siehe die aktuelle  Werkstättenseite

Eintrag
 23. Apr. 2007

Xaver Schmid GmbH / Der Stern von Willich
Mercedes-Benz und smart Service und Vermittlung
www.der-stern-von-willich.de
(Foto: Xaver Schmidt GmbH)
Daimlerstraße 1-3

Oktober 2012   Heute war ich mit dem SL zur Jahresinspektion. Obwohl ich mich wegen eines größeren Staus verspätet hatte, kam alles schnell in die Gänge.
Kaffee gab es unaufgefordert. Dass Öl (Mobil 1) angeliefert wurde, war überhaupt kein Problem.
Das Klima in einem Familienbetrieb (statt einer großen Werksvertretung) habe ich schon vor Jahren als wohltuend empfunden. Die angesagte Dauer der Inspektion wurde eingehalten. Wartezeiten gab es insoweit nicht. Von meiner Seite aus spricht nichts dagegen, dass ich im nächsten Jahr wieder da bin.
So einen Service wünscht man sich überall.
Leo
Note: 1,3 Ambiente: 2,0 ; Wartezeit: 1,3 ; Preis/Leistung: 1,3 ; Bedienung: 1,0
Mai 2012   Kleine Inspektion durchgeführt. Die Betreuung durch Herrn Tim Krämer war hervorragend.
Das Öl Mobil 1 ESP Formula 5W30 wurde angeliefert. Alle Arbeiten schnell und sauber ausgeführt, und freundliche Damen an der Information sorgten für den Kaffeenachschub.
Einziges Manko: Da die beiden Standlichtbirnen unterschiedlich hell leuchteten wollte ich diese gerne gewechselt haben, aber für das Wechseln wären ca. 80,-€ an Arbeitslohn angefallen. Deshalb wurde diese Arbeit nicht beauftragt und die Lämpchen wurden nur mitgenommen. Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, daß die 2 Standlichtbirnchen natürlich ohne Berechnung mitgegeben wurden, was diese Niederlassung natürlich erneut mit der Note "Sehr gut" im Service am Kunden auszeichnet.
Jan

Note:
1,1  Ambiente: 1,3 ; Wartezeit: 1,3 ; Preis/Leistung: 1,0 ; Bedienung: 1,0
Dezember 2011   Mein erster Besuch beim Stern von Willich zur Getriebe-/Wandlerspülung verlief überzeugend. Die Annahme durch Timm Krämer erfolgte freundlich und kompetent. Zum Aufspüren von Getriebegeräuschen erfolgte sofort eine Probefahrt, zu der auch Service-Minister Oliver hinzugezogen wurde. Während der Wartezeit mit Kaffee und Gebäck erkundigte man sich mehrfach nach meinen Wünschen. Nach der Reparatur erfolgte eine Probefahrt und eine ausführliche Erklärung der erledigten Arbeiten samt Hinweisen auf die verschiedenen Flüssigkeitsstände.
Peter

Note:
1,1  Ambiente: 1,7 ; Wartezeit: 1,0 ; Preis/Leistung: 1,0 ; Bedienung: 1,0
August 2011   Zusätzlich zu einer kleinen Nacharbeit, für die erst die Kostenübernahme der Gebrauchtwagengarantie eingeholt wurde, habe ich auch noch eine Automatikgetriebe- und Wandlerspülung durchführen lassen.
Die beiden Arbeiten wurden perfekt erledigt und die Betreuung durch Herrn Krämer ist auch ein absoluter Gewinn!
Florian

Note: 1,1  Ambiente: 1,7 ; Wartezeit: 1,0 ; Preis/Leistung: 1,0 ; Bedienung: 1,0
Juli 2011   Mangels bisheriger Erfahrungen was das Thema Mercedes-Werkstätten angeht, habe ich mich bereits im Vorfeld des anstehenden Assyst B nach Werkstätten umgeschaut. Glücklicherweise war der *vW meine erste Anlaufstelle und meine Suche damit direkt beendet.
Der Hinweis auf den MLCD und eine ausführliche Begutachtung meines Fahrzeuges auf der Bühne waren bei diesem Informationsbesuch inklusive ein Dank an dieser Stelle an Herrn Keutmann.
Die Inspektion an sich verlief auch vollkommen reibungslos und sogar einen Fahrservice zur Abholung hätte es noch im Angebot gegeben. Insgesamt also alles Bestens und die Erwartung den ML beim MLCD-ServiceMinister in ideale Hände zu geben wurde mehr als erfüllt.
Vielen Dank an den Stern!   Florian

Oktober 2010   Normalerweise repariere ich meine Fahrzeuge selbst, aber wenn es denn schon mal sein muss, bringe ich unseren „Dicken“ zum *vW, wo er in Olivers Händen besonders gut aufgehoben ist. So brachte ich ihn kürzlich zu einer Getriebespülung, wobei bei der anschließenden Probefahrt ein defektes Motorlager festgestellt wurde. Bereits seit Kauf des ML (vor 130.000km) hatte ich beim Anfahren gelegentlich merkwürdige Geräusche festgestellt, diese aber nicht zuordnen können. Dank Olli und dem *vW, läuft das Getriebe jetzt wieder wie geschmiert und auch die Geräusche sind verschwunden, denn die vorderen Motorlager wurden auch ausgetauscht. Alles in Allem jedenfalls ein erstklassiger Service vom Empfang über die Kollegen beim Service-Team und dann natürlich erst recht bei Oliver, der das alles wieder gerichtet hat. Meine Anfahrt zum *vW beträgt ca. 100km. Dennoch würde ich unseren ML in keine anderen Hände geben, wenn es wieder einmal notwendig wird.
Vielen Dank an das gesamte Team vom *vW!   Manfred

Juli/Aug. 2010
Der *vW war mal wieder ein Highlight unseres mehrtägigen MLCD-Stammtisches 56. Ein Programmpunkt mit Wartung und Service, der allen teilnehmenden MLCDlern nicht nur eine Menge Spaß gebracht hat, sondern auch "tiefere Einblicke" in das Wohlbefinden derer M-Klassen.
Auch an dieser Stelle unseren herzlichen Dank für die vorbildliche Betreuung an die Organisatoren und Ausführenden im *vW.
Mehr dazu steht im entsprechenden Audit-Thema und im ausführlichen Bericht dieses Stammtisches.
September 2009   Wenn ich den Einträgen glauben darf, bin ich nach Oli der beste ML-Kunde beim Stern :-) ! Und wieder einmal voll zufrieden, wenngleich mir bei der Rechnung die Augen getränt haben. - Anderswo wäre es noch schlimmer gekommen.... Danke *vW !
Rainer
August 2009   Im Juli habe ich mich für eine Nachrüstung eines DPF entschieden. Hinzu kam noch das die Sitzbelegung des Beifahrersitz nicht ordnungsgemäß ihren Dienst verrichtete. Da ich schon einiger DC-Werkstätten auf ihren Service testen durfte (musste) entschloss ich mich, durch unseren Club angetrieben, den *v.W. diese Arbeiten ausführen zu lassen. Schon bei meiner Ankunft war ich in guten Händen, denn da der Warnton für das Anschnallen die ganze Hinfahrt über nervte, machte sich unser Olli gleich einen Kurztest bezüglich der Belegungsmatte. Da vom System alle i.O. war, stellte sich schnell heraus, das die Matte defekt war. Herr Weirich nahm sich der Sache zwecks Garantieabsprache unverzüglich an. Diese Zeit wurde in der Werkstatt genutzt um den Motor mittels Gebläse abzukühlen, um umgehend mit dem Einbau des DPF zu beginnen. Gleichzeitig machte sich ein weiterer Monteur daran den Beifahrersitz zu demontieren. Da Herr Weirich kurz darauf Feierabend hatte, brachte er mich mit seinem Wagen nach Hause.
Zwei Tage später nahm ich den ML sauber gewaschen in Empfang. Alle Arbeiten wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Abschließend bleibt nur noch zu sagen, immer wieder gerne!! Beim Stern von Willich wird noch auf Kundenzufriedenheit Wert gelegt, hier wird der Kunde geschätzt.
Günther
Juli 2009   1 Tag vor dem Urlaub schnell noch die Reifen von hinten nach vorne gewechselt: Denn das Lenkrad hat Schüttelfrost..... Anruf beim *vW: Mal sehen: heute, 13:00 Uhr? 30 Minuten Arbeitszeit und suuuuper Arbeit. ML-Fahren vom Feinsten! Danke *vW!
Wenn ich nochmal einen Mercedes kaufe, dann nur, weil ich hier einen wirklich kompetenten Partner habe!
Rainer
Mai 2009   Beim 400er CDI wurde die Steuerkette, die Restwärmepumpe, der Elektronik-Box-Lüfter und eine Einspritzdüse gewechselt. Professionelle Arbeit, kompetente und stets freundliche Beratung zeichnen den Betrieb aus. Offensichtliche Spezialisierung auf ML und ML-typische Schwachstellen. Unbedingt empfehlenswert! Ich werde zukünftig wieder nach Willich fahren, obwohl ich ca. 45 Min. Anfahrt habe.
Norbert
April 2009   Nach Kauf unseres ML 400 CDI im Nov. 2007 mussten wir uns erstmalig Gedanken bezüglich einer Servicewerkstatt machen. Da im Vorfeld in der hiesigen DC-Niederlassung auf diverse Fragen unglaubliche Aussagen als Antwort folgten, kam selbige für uns nicht mehr in Betracht. Anlässlich eines MLCD-Treffens in 2008 durften wir den Stern von Willich schon einmal kennenlernen und somit stand fest, dass der nun anstehende Service dort durchgeführt würde.
Terminvereinbarung durch unseren ServiceMinister Oliver kurzfristig und unproblematisch. Bei Ankunft vor Arbeitsbeginn auf dem Firmengelände ein freundliches kann ich Ihnen weiterhelfen? von einem auch gerade eintreffenden Angestellten. Sie gab uns vorab schon einmal den Stellplatz mit Stromanschluss für unseren Wohnwagen bekannt. Dann ein überaus freundlicher und kompetenter KD-Meister, Herr Weirich, welcher uns zu Arbeitsbeginn in Empfang nahm, das Fahrzeug auf die Bühne setzte und die durchzuführenden Arbeiten mit uns absprach. Als sich während des Services weitere sicherheitsrelevante Arbeiten abzeichneten, bemühte sich Herr Weirich persönlich, setzte uns davon in Kenntnis und holte sich grünes Licht für die Zusatzarbeiten. Der Assyst A und alle Zusatzarbeiten sind zu unserer vollen Zufriedenheit, auch Dank unseres ausführenden ServiceMinisters Oliver, ausgeführt worden. Nach wohl obligatorischer Waschstraße (gehört zum kostenlosen Service) wurde das Fahrzeug mit klar strukturierter Rechnung, Clubrabatte natürlich berücksichtigt, übergeben.
Unseren Dank an Herrn Weirich, Oliver und natürlich das gesamte Personal, wir kommen gerne wieder.
Gisela und Fritz
Februar 2009   Heute war ich zum ersten Mal wegen einer Inspektion beim "Stern von Willich", der Vertragswerkstatt für viele Mitglieder des ML-Clubs Deutschlands (MLCD). Die erste Inspektion beim S 320 CDI nach einem Jahr war bei ca. 9.300 km durchzuführen. Nachdem ich hinsichtlich verschiedener Dinge mit meiner bisherigen Werkstatt (seit über 20 Jahren) nicht mehr zufrieden war, musste ich nicht lange überlegen, welche Werkstatt nunmehr aufgesucht werden sollte, ... natürlich der Stern von Willich, den ich von einem Clubtreffen des MLCD bereits kannte. Es hat alles gepasst, so wie man es sich als Kunde wünscht und es eigentlich auch erwarten darf. Da ich von meinem Zweitwohnsitz in Münster angereist bin, war der Weg auch nicht sooo weit. Es hat sich in jedem Fall gelohnt, so dass ich im Dezember d.J. dann zunächst mit der A-Klasse (Inspektion nach 3 Jahren, TÜV/AU, Garantieverlängerung) wieder in Willich erscheinen werde, wie einige Wochen später dann im Februar erneut mit der S-Klasse zur zweiten Inspektion.
Mein Dank gilt allen Beteiligten des Sterns!   Leo
Januar 2009   Da wir eine neue Mercedeswerkstatt suchten, war es ja nahe den *v.W. zu nehmen, da ja unser ServiceMinister Oliver MLCD033 dort arbeitet. Die Inspektion Service B und Tüv standen an. Ich wurde sehr nett von Herrn Weirich dem Werkstattmeister empfangen und bekam erstmal einen Kaffee. Den ML auf die Bühne und von unten überprüft. Es wurde dann ein Ölverlust am Ventildeckel und Hinterachsgetriebe festgestellt. Auftrag geschrieben und am Montag den 26. 1. abgegeben. Hol- und Bringservice waren auch noch dabei. Die Arbeiten sind zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt worden, auch Dank unseren Serviceministers Oliver. Die Waschstraße gehört beim *v.W. auch zum Service, was ich begrüße. Die Rechnung war klar strukturiert und man wußte genau was gemacht wurde. Die Clubrabatte waren auch abgezogen.
Meinen Dank an dem freundlichen Herrn Weirich und natürlich Oliver.
Andi
Januar 2009   Im Vorfeld meines Reparaturauftrages habe ich mit Oliver033, dem ServiceMinister Kontakt aufgenommen. Der weitere Ablauf war einfach nur gut und sehr entgegenkommend. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war absolut korrekt, die Clubrabatte wurden immer eingeräumt (so wie ich die Rechnung interpretiere auf Arbeitslohn und auf die Sachkosten). Die erfolgte Autowäsche ist scheinbar selbstverständlich, Respekt!
Ich kann diese Werkstatt nach meinen bisherigen Erfahrungen nur weiterempfehlen.
Grund des Werkstattbesuches waren die leuchtenden ESP/BAS/ABS/ETS Lampen, deren Ursache der defekte Drehzahlsensor hinten links und der defekte Bremslichtschalter war. Vielen Dank an Oliver.   Herbert
November 2008   Den Inspektions- und Wartungs-Service mußte ich in den letzten Jahren noch nicht in Anspruch nehmen, da ich bisher immer Neuwagen gefahren habe, die ich relativ kurzfristig wieder gegen ein neues Modell eingetauscht habe (nicht wegen Nichtgefallens, sondern "öfter mal was Neues")!   Nach dem Verkauf meines gut 1 Jahr alten ML 320 CDI (W164) habe ich - mal wieder - auf die S-Klasse (W221) gewechselt. Der erste W221er wurde mir im März 2007 durch einen 40t-LKW an einer roten Ampel bis auf die Heckbank gekürzt. Aufgrund des hohen Sicherheitsstandards bin ich nun wieder beim W221 gelandet.
Ich hatte im Frühjahr dann durch Vermittlung unseres lieben Oliver033 auch mit der Verkaufsabteilung des "Stern von Willich" Kontakt aufgenommen und um ein Angebot gebeten. Ich muß sagen, alle Achtung ... das Angebot war nicht nur gut, sondern sehr gut. Letztlich ist es nur durch ein Mißverständnis von meiner Seite nicht zu einem Kauf gekommen, was mir heute noch leid tut.
Da bei mir aber bezgl. Autos nichts so unbeständig ist wie meine Beständigkeit... ...ich komme beim nächsten Fahrzeugwechsel in jedem Fall wieder.
Versprochen!   Leo
September 2008   Eine wirklich hervorragende Werkstatt in der sich der Senior-Chef erlaubt die Kundschaft persönlich zu begrüßen und für den Wohnwagen den Stromanschluss zu organisieren. Dank des hervorragenden Personals wurde der Service schnell und korrekt erledigt. Für mich als ehemaliger LKW-Mechaniker keine Selbstverständlichkeit. Andere DC-Werkstätten haben es erst nach mehrmaligem Nachbessern geschafft meinen ML zu richten. Ein großes Lob an alle in diesem Hause, vor allem an unseren "ServiceMinister". Besonders empfehlenswert ist auch der Kaffee-Service im Haus, einfach super....
Viele Grüße und nochmals herzlichen Dank aus dem Allgäu   Olaf
August 2008   So wie man sich eine perfekte Werkstatt wirklich wünscht. Absolut professionelle und servicebereite Dienstleistung am Kunden, einschlägige Modellerfahrung, spezifische Fachkenntnisse, seiner Entscheidungs- und Leistungsträger im Betrieb.
 Konkret für mich als Kunden: Die mir dort entgegen gebrachte Kundenleistung, sei es die schnelle aber sorgfältige Reparatur, eine Kulanzbemühung, die Inspektion oder einfach nur die individuell auf den Kunden bezogenen "problem solving skills" des Fachpesonals an bzw. für meinem ML 270 CDI, heben sich weit und wohltuend über das allgemein gewohnte Autowerkstattmaß hinaus.
Glückwunsch dafür an alle in dieser Wertschöpfungskette arbeitenden Personen, vom "ML-Spezialist Oliver" bis hin zur Firmenspitze.
Ich komme sehr gerne wieder! Beste Grüße und weiter so, Harry
Februar 2008   Ich empfinde die (familiäre) Atmosphäre (der Senior - 72 Jahre - hat mich dann zur Arbeit gefahren) in diesem Betrieb als wohltuend. Freundlich sind andere Werkstätten auch - aber hier hat man das Gefühl "gekannt" zu werden. Unser Vorteil: Dank Oliver ist hier soviel ML-spezifisches Spezialwissen, daß man sicher sein kann, sein Auto nach Inspektion oder Reparatur in Top-form zurückzubekommen. Schade eigentlich, daß ich mit meinem Dicken so wenig Probleme habe ;-).   Rainer
Besuche/Kontakte
Aktueller Stand: Haupteintrag dieser Werkstatt.
Zuzüglich dieser ehemaligen Clubmitgieder: (1); (1); (1); (3); (1); (M); (M); (2); (M); (3); (2); (5); (3); (1); (7); (2); (2); (3); (1); (1); (1); (4); (1); (1); (2); (3)